Fernseh Tycoon

Updates 2015

29.11.2015 | Michael Janke

Seit März 2015 kann man neben Großevents auch lokale und normale Events im Studio erstellen. Dadurch kann man ab sofort auch weniger für Events bezahlen - muss aber auch mit weniger Zuschauern rechnen. Die Preise liegen jetzt zwischen vier und acht Millionen. Zudem werden jetzt beim Reichweitenausbau die Einnahmen für Call-In-Sendungen automatisch erhöht (statt wie bisher erst nach Bearbeiten der Sendung). Sender, die bereits viele Fernsehpreise gesammelt haben, haben es seitdem schwerer weitere zu bekommen. Grundvoraussetzung bleibt aber weiterhin, dass die Sendungen bei den besten Sendungen des Tages (weltweit) erscheinen müssen. Gerade Sender mit vielen silbernen Fernsehpreisen werden es deutlich schwerer haben, weitere Preise zu bekommen. Dadurch haben jetzt Sender bessere Chancen, die bisher bei den Preisverleihungen leer ausgegangen sind. Die nächsten Fernsehpreise gehören dann zur Testphase. Eine weitere kleine Neuerung ist, dass ab sofort im Bereich SmallTalk, Fragen und Fehler die einzelnen Threads nach dem letzten Datum eines Posts sortiert werden - was etwas benutzerfreundlicher ist. Ebenfalls neu ist, dass einzelne Posts oder Pressemeldungen jetzt gemeldet werden können.

Es wurden im Juni neue Genres im Studio integriert. Ab sofort kann man auch Dokuserien produzieren. Zudem gibt es zwei neue Fernsehfilm-Formate: Horrorfilme und Naturdokumentationen. Seit Juli muss man bei Fernseh Tycoon, wenn man selbst produzierte Filmen und Serien erstellt, auch Werte in einem Drehbuch auswählen. Neben Humor, Dramatik, Action, Gewalt und Thrill kann man auch den Wert beim Attribut Anspruch wählen. So kann man ganz individuell Filme und Serien erstellen. Man sollte möglichst ein relativ ausgewogenes Drehbuch erstellen. Das erreicht man, indem man alle Attribute mittig setzt. Je nach Genre können aber bestimmte Attribute die Qualität der Produktion gefährenden. Es ist zum Beispiel nicht ratsam eine Comedyserie ohne Humor zu produzieren - oder eine Kinderserie mit zuviel Anspruch.

Seit August 2015 können Sender, die im Originalmodus mit 8 Sendungen pro Tag spielen, auch nachträglich in den 24-Sendungsmodus wechseln. Zunächst erfolgt das aber auf eigene Gefahr. Man kann im Anschluss auch nicht wieder in den 8-Sendungs-Modus zurückwechseln. Ebenfalls neu ist, dass es jetzt eine Suchfunktion im Fragen-Bereich gibt. Außerdem gab es ein paar kleinere Design-Optimierungen.

Am 1. November 2015 kam ein großes Update: Auf der Startseite gibt es ein neues Infoboard, was Neuigkeiten zu dem eigenen Sender und zum Spiel generell präsentiert, geben. Auch eine Abo-Möglichkeit für andere Sender ist vorhanden. Bisherige Menüpunkte der Startseite (wie Senderausbau, Pokale etc.) wandern alle in den Profil-Bereich, der sichtbar aufgeräumt wurde. Im neuen Profil-Bereich findet man neben den Menüpunkten der Startseite ein paar neue Features - wie Fernsehpreis-Preview und Moderatoren- sowie Stufeninfos für jeden Sender. Wenn man Sendungen anklickt, erhält man ab morgen auch schicke animierte Vorschaubilder für jede Sendung. Man darf gespannt sein. Beim Studio-Bereich wurden zwei wichtige Punkte umgesetzt: Im 24-Stunden-Modus klappen ab sofort die Events. Zudem kann man mit Film-Fortsetzungen von der Bekanntheit des Vorgängers zu profitieren - der derzeitige Top-Wunsch der Community. Der neue Premium-Modus wird sich auf drei Kern-Features konzentrieren: Automatische Programmwiederholung, frühere Quoteninfos und Diagramme. Alle restlichen Aspekte (wie Statistiken und co.), die bisher nur mit Premium möglich waren, sind jetzt auch ohne Premium abrufbar. Die Einschaltquoten wurden diesmal nur in einem Punkt angepasst: Fernsehsender bekommen je nach Dauer vom eigenen Tycoon-Status (also dem Besitz aller Pokale) einen Zuschauerbonus. Dieser wird aber nur bei Einschaltquoten über 8,7 Mio. draufgerechnet - und hat sonst keine Auswirkungen. Dadurch können Top-Sender mit Top-Sendungen höhere Einschaltquoten erreichen. Es gibt noch eine Vielzahl von weiteren Änderungen, die ebenfalls mit dem Update kommen werden:

  • Sondertage
    Hinzunahme vom Tag des Energiesparens, Tag der deutschen Einheit und Tag des Mauerfalls
  • Bank
    Beim Aktienmarkt werden Sender angezeigt, die die Aktien des eigenen Senders gekauft haben
  • Fragen
    Die Fragen-Layer auf den Seiten haben jetzt auch einen Schließen-Button
  • Nachrichten
    Es gibt jetzt endlich einen Zurück-Button bei der Ansicht von Messages anderer Spieler
  • Sendeplan
    Eine farbliche Kennzeichnung signalisiert wenn ein Programm geändert aber noch nicht gespeichert wurde
  • Sendeplan
    Anzeige, wie oft Sendung geplant wurde
  • Generelles
    Allgemeine Fehlerbehebung und Design-Optimierungen

Seit 2015 kann man im 24h-Modus einen Haupttrailer und zwei Nebentrailer mehr setzen. Diese Anpassung war ein Wunsch der Community und wurde jetzt implementiert. Allerdings bringen die Trailer weiterhin eher nur was, um unbekannte Sendungen bekannt zu machen. Sendungen mit hoher Bekanntheit bekommen auch durch viele Trailer nicht mehr Zuschauer.