Fernseh Tycoon

Das zweite Jahr

30.12.2011 | Michael Janke

Seit 1.1.2011 gab es eine Seite zum Spiel auch auf Facebook. Auch dort kann man seitdem sich über die wichtigsten Neuigkeiten informieren. Bereits im November des Jahres hatten 100 Leute die Seite auf Facebook geliked.

www.facebook.com/fernsehtycoon

Anfang 2011 gab es zudem wieder viele Neuerungen. Es wurden ein paar Programmtipps anderer Sender angezeigt und die Statistik der Top-Sendungen wurde in verschiedene Sendungstypen gesplittet. Ebenfalls neu sind Pokale bzw. Achievements, die man bei Erreichen von besonderen Leistungen (wie hoher Kontostand) bekommt. Diese Auszeichnungen kann man aber auch wieder verlieren, wenn Bedingungen nicht mehr erfüllt sind. Im Sportbereich gibt es ab sofort auch Kampfsport und Leichtathletik, bei Serien kamen Hilfsdoku und Sozialdoku hinzu. Derzeit lautet der Trend im Fernsehbereich nunmal Scripted Reality - daher gibt es in diesem Bereich jetzt ein paar mehr Genres. 4 weitere Genres wurden auch noch ergänzt. Ab sofort sind zudem eigene Serien in Staffeln produzierbar (6 Folgen / 12 Folgen/ 18 Folgen / 24 Folgen). Anschließend kann man weitere Staffeln nachkaufen.

Am 24.2.2011 wurde der erste Fernsehpreis verliehen. Seit dem Zeitpunkt gibt es goldene und silberne Pokale für die gängigen Sendeformate.

Der erste Fernsehpreis

Es gab bei Sendungen zudem mehr zusätzliche Infos (wie z.B. ob man die Filme erst ab 22:00 senden darf oder wann das Live-Event stattfindet). An Programmgenres kamen die Kinderserie und Kindershow hinzu, die man vor 19:00 senden muss. Die Latenight-Show darf man (ähnlich wie neuerdings einige Filme) erst ab 22:00 senden. Zudem wurde das Sendungsdesign überarbeitet und bietet nun deutlich mehr Informationen.

Neues Sendungsdesign

Als ziemlich schnell klar war, dass 4 Pokale nicht ausreichen wurde die Zahl der möglichen Pokale auf 9 erhöht. In den Kategorien Reichweite, Kontostand, Videothek/Newsstudio, Humor+Social, Sport+Thrill, Infos, letzte Wochen, Maximalquote und Medienpreise konnte man bereits im Februar Trophäen sammeln.

Pokale und Achievements

Um Sendungen noch besser zu machen kann man seit April 2011 bestimmte Moderatoren verpflichten. Die Namen kann man sich selbst ausdenken. Ebenfalls neu sind Marketing-Aktionen, die zusätzlich zu den Trailern ergänzt wurden. Marketing kostet zwar Geld - kann sich aber für bereits erfolgreich laufende Sendungen lohnen, da man die Quoten deutlich steigern kann.

Moderatoren

Seit Sommer 2011 kann man erstmals das Prädikat Fernsehtycoon erreichen. Nur wer zeitgleich alle 9 Pokale besitzt, erhält diese Auszeichnung. Die Bild- und Tonqualität des Senders kann im Profil ausgebaut werden, was vor allem bei Sendungen von höherer Qualität was bringt. Zudem gibt es einen neuen Fragenbereich im Spiel für Fragen zum Game. Auch neu sind Pressemeldungen, die man verfassen kann. Neu hinzugekommen ist der Bank-Bereich, wo man Kredit aufnehmen kann. Seit Juli wurde das Genre Fernsehfilme aufgeteilt. Man hatte die Wahl zwischen Drama, Lovestory, TV-Thriller und TV-Komödie. Bei Magazinen wurden die Ratgebermagazine und Tiermagazine ergänzt. Im Serienbereich gibt es ab sofort auch die Möglichkeit die bisher nur kaufbaren Action- und Ärzteserien selbst zu produzieren. Zudem kann man den Premium-Modus (u.a. automatische Programmwiederholung) testen und so z.B. in den Urlaub fahren. Außerdem wurde der mögliche Schriftverkehr in Nachrichten, Chat und co. vergrößert.

Seit Herbst ist eine ausführliche Bilanz in der Bank, wo man Einnahmen und Ausgaben aufgeschlüsselt bekommt, hinzugekommen. Zudem kann man ab sofort auch dort Geld anlegen um Zinsen zu bekommen. Bekannten Moderatoren kann man ab sofort eine höhere Gage bezahlen um gleichzeitig die Qualität des Stars zu steigern. Auch ein Tauschen von Konzepten ist möglich geworden. Ein entscheidender Faktor für die Bewertung der Sendungen wurde ergänzt: Die Beliebtheit. Ist die Beliebtheit einer Sendung geringer als deren Bekanntheit sollte man darüber nachdenken, diese abzusetzen. Außerdem wurde an der Geschwindigkeit gearbeitet. Durch Datenbankoptimierung läuft das Spiel jetzt schneller und es wurde auch für größere mobile Endgeräte und Tablets optimiert.

Ende des Jahres wurden erstmals bestimmte Features im Spiel erst durch Erreichen von gewissen Zuschauerquoten mit einzelnen Sendungen freigeschaltet. Das wurde später noch erweitert. Zu Beginn gab es aber nur 5 relevante Stufen:

  • 0.01 Mio.
    Sponsoren und Marketing im Sendeplan
  • 0.14 Mio.
    2-Sterne-Sendungen im Studio, Moderatoren im Sendeplan
  • 0.33 Mio.
    Im Studio Serien, Filme und Dokus möglich
  • 0.63 Mio.
    3-Sterne-Sendungen im Studio, Fußball möglich
  • 1.09 Mio.
    Teures Marketing im Sendeplan und Blockbusterfilme im Studio